Expertenkurs Rhythmische Einreibungen:
Einreibungen für Kinder

Die Behandlung von Kindern soll das Alter von 3 bis 12 Jahren umfassen. Die Fragen der Einleibung und des Ergreifens der Nerven-Sinnes-Organisation und der Rhythmischen Organisation mit allen modernen Widerständen sollen uns zu einem Behandlungskonzept führen, das sowohl die Beziehung zum eigenen Leib stärkt als auch die funktionellen Störungen berücksichtigt.

Das Ich-Bewusstsein und das Ich-Erleben (Rubikon) sind biographische Höhepunkte, die selten "lautlos" vorübergehen. Leib und Welt und Ich und Leib mit all ihren Krankheitserscheinungen wie z.B. Allergie, Neurodermitis, Asthma, Bauchweh, Stoffwechselstörungen, Kopfschmerzen etc. können das Therapiespektrum der Rhythmischen Einreibungen anregen.

Der Besuch dieses Kurses setzt die abgeschlossene Ausbildung in Rhythmischen Einreibungen voraus (Zertifikat). Kompetenz, Erfahrung und menschenkundliches Verständnis eröffnen erst den Weg zu den speziellen Behandlungsmöglichkeiten.

verantwortlich
Eva-Marie Batschko

Termin
21.-23. April 2017

Zeiten
Freitag 17.00-21.00 Uhr
Samstag 9.00-18.00 Uhr
Sonntag 9.00-12.30 Uhr

Kursgebühr
200 € (inkl. Pausenverpflegung, ohne Mittagessen)

Bitte beachten Sie: Zu diesem Kurs gehört ein Vortrag von Martin Straube zu dem Thema "Die Mitte der Kindheit und die Bedeutung des Rhythmus" am Freitagabend um 19.30 Uhr.

Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen!

Zur Anmeldung benutzen Sie bitte dieses Formular: 

 

Ganz an die Hände hingegeben - rhythmische Einreibung bei einem Kind.Ganz an die Hände hingegeben - rhythmische Einreibung bei einem Kind.Kinder können Einreibungen besonders gut genießen.Kinder können Einreibungen besonders gut genießen.