Rhythmische Einreibungen nach Wegman/Hauschka

Die Rhythmischen Einreibungen nach Wegman/Hauschka sind pflegerisch-therapeutische Anwendungen, deren Wesen in vier besonderen Berührungsqualitäten liegt.

Ein achtsames, das Gewebe berücksichtigendes Ein- und Ausatmen, verleiht dem Griff eine menschengemäße Behandlung. Dadurch werden Impulse angeregt, die das Rhythmische System – Atmung und Puls – stärken und harmonisieren und tiefe Schichten im Menschen ansprechen.

Es werden Öle und Substanzen verwendet, die durch ihre ihnen innewohnenden Begabungen mit der Behandlung die Heilkräfte des menschlichen Organismus anregen und die jeweiligen Befindlichkeiten entsprechend auf das Körperliche, das Seelische und das Geistige im Menschen wirken

Die berufsbegleitende Weiterbildung in den Rhythmischen Einreibungen kann in zwei Kompetenzstufen absolviert werden. Die Grundkurse (Stufe I) umfassen neun Wochenendkurse und können nach einer Prüfung mit einem Zertifikat, das zum selbstständigen Behandeln mit Rhythmischen Einreibungen in Zusammenarbeit mit einem Anthroposophischen Arzt berechtigt, abgeschlossen werden.

Gleichzeitig ist dieses Zertifikat die Voraussetzung für die Weiterbildung zum Experten für Rhythmische Einreibungen (Stufe II).

Interessenten ohne medizinischen Beruf können an den Grundkursen teilnehmen und erhalten am Ende einen Weiterbildungsnachweis, also kein Zertifikat.

 

 

Rhythmische Einreibungen nach Wegman/Hauschka Grundkurse (Stufe I)

Die Grundkurse erstrecken sich mit 9 Wochenendkursen auf zwei Jahre. Jeder Kurs umfasst pro Wochenende 18 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.

Theoretische Inhalte werden sein:

  • die Historie der Rhythmischen Einreibungen
  • die vier Wesensglieder des Menschen, die Naturreiche und ihre Elemente
  • die Dreigliederung des menschlichen Organismus
  • der Rhythmus in Mensch und Kosmos
  • die Haut
  • der Stoffwechsel
  • die Aufrichte (Wirbelsäule)
  • der obere und der untere Mensch
  • der Wärmeorganismus
  • die Nachtruhe

Unverzichtbarer Bestandteil des Unterrichts sind Pflanzenbetrachtungen von Olive, Erdnuss, Lavendel, Johanniskraut, Melisse, Zitrone, Rose, Schlehe, Arnika, Eisenhut, Oxalis (Sauerklee), Schafgarbe, Brennnessel, Birke und den besonders komponierten Bestandteilen des Solumöls.

Im praktischen Teil

werden Teileinreibungen an Händen, Füßen, am Rücken, Brust, Bauch, den oberen und unteren Extremitäten mit Einbeziehung der Gelenke erübt.

Einige dieser Teileinreibungen dienen der Prophylaxe in der Pflegetherapie.

Aus einer besonderen Komposition der Teileinreibungen wird die für den Leib als „Symphonie“ zusammengeführte Ganzkörpereinreibung erlernt und erlebt.

Sie ist hilfreich bei Störungen des Wärmeorganismus und hat hier eine zukunftsweisende Bedeutung.

Zielgruppe

Gesundheits- und Krankenpfleger /-innen
Altenpfleger/-innen
Hebammen
Heilerziehungspfleger/-innen
Ärzt/-innen
Heilpraktiker/-innen

und interessierte Laien

Verantwortlich

Manuela Garve und Martina Kiefer-v. Heynitz

Termine

GK1     07.–09.09.2018
GK2     16.–18.11.2018
GK3     25.–27.01.2019
GK4     25.–27.04.2019

GK5 – GK9 finden ab Herbst 2019 statt und werden ab Frühjahr/Sommer 2019 bekannt gegeben.

Zeiten

Freitag 16 – 21 Uhr
Samstag 9 – 18 Uhr
Sonntag 9 – 13 Uhr

Kursgebühr

200,– € (inklusive Pausenverpflegung, ohne Mittagessen)

Bitte vorreservieren bei Manuela Garve ma.garve@web.de oder Tel. 04103/904460
Gerne beantwortet Frau Garve auch Ihre Fragen zum Kurs und zum allgemeinen Ablauf. 

Wir freuen uns auf Sie

Weiterbildung zur Expertin/zum Experten Rhythmische Einreibungen

Experten/innen für Rhythmische Einreibungen nah Wegman/Hauschka sind Pflegende, Physiotherapeuten/innen, Hebammen u. a., die ihre Kenntnisse über die Rhythmischen Einreibungen in Theorie und Praxis und in der Anthroposophischen Menscenkunde so weit vertieft haben, dass sie diese im Kontext der Pflege und Therapie eigenständig und in Zusammenarbeit mit Ärzten anwenden können.

Die Voraussetzungen für die Teilnahme an Epertenkursen sind

    • eine abgeschlossene medizinisch-theraoeutische Ausbildung
    • ein Zertifikat nach Abschluss der Einreibeweiterbildung Stufe I
    • ein selbstständiges Studium der anthroposophisch-medizinischen Menschenkunde nach Rudolf Steiner
    • ein angeleitetes und selbstständiges Arbeiten und Üben an der Qualität der Rhythmischen Einreibungen

Inhalte der Kurse sind:

    • Organeinreibungen : Leber, Galle und Milz
    • Organeinreibungen : Herz und Nieren
    • Behandlungen bei spezifischen Erkrankungen
    • Einreibungen bei Wöchnerinnen und Säuglingen
    • Einreibungen für Kinder
    • Pentagrammeinreibungen

 

     *
Die Kurse werden angeboten in Kooperation mit der Akademie Havelhöhe Berlin.
     *

Es werden diagnostische Elemente auf der Grundlage der anthroposophischen Menschenkunde erarbeitet, individuelle Behandlungskonzepte entwickelt une Teileinreibungen zu Behandlungen komponiert

Bitte vorreservieren bei Manuela Garve ma.garve@web.de oder Tel. 04103/904460
Gerne beantwortet Frau Garve auch Ihre Fragen zum Kurs und zum allgemeinen Ablauf. 

 


 

Rhythmische Einreibungen – Expertenkurse

Expertenkurs Organeinreibungen Leber/Galle/Milz

Die Leber ist das zentrale Aufbauorgan des Stoffwechsels, aber auch Sinnesorgan für Nahrungsqualität.

Für das Einscheiden von Fremdem (Nahrungsmitteln) braucht sie die  Hilfe der Galle mit ihrer aggressiven zersetzenden Kraft, ebenso wie die Rhythmusfähigkeit der Milz.

Verantwortlich

Manuela Garve und Martina Kiefer-v. Heynitz

Termin

12.–14.10.2018

Zeiten

Freitag 16 – 21 Uhr
Samstag 9 – 18 Uhr
Sonntag 9 – 13 Uhr

Kursgebühr

200,– € (inklusive Pausenverpflegung, ohne Mittagessen)

Zu diesem Kurs gehört ein Vortrag von Dr. Olaf Koob zum Thema „Organ – Seele – Heilmittel : Die Bedeutung von Leber, Galle und Milz“ am Freitagabend um 19:30 Uhr

Bitte vorreservieren bei Manuela Garve ma.garve@web.de oder Tel. 04103/904460
Gerne beantwortet Frau Garve auch Ihre Fragen zum Kurs und zum allgemeinen Ablauf. 

 

Expertenkurs Behandlung bei Demenz

Verantwortlich

Manuela Garve und Martina Kiefer-v. Heynitz

Termin:
22.–24.02.2019

 

Zeiten

Freitag 16 – 21 Uhr
Samstag 9 – 18 Uhr
Sonntag 9 – 13 Uhr

Kursgebühr

200,– € (inklusive Pausenverpflegung, ohne Mittagessen)

Zu diesem Kurs gehört ein Vortrag von Dr. Wolfgang Rißmann zum Thema „Altersdemenz : Syptome – menschenkundliches Verständnis – Therapie “ am Freitagabend um 19:30 Uhr

Bitte vorreservieren bei Manuela Garve ma.garve@web.de oder Tel. 04103/904460
Gerne beantwortet Frau Garve auch Ihre Fragen zum Kurs und zum allgemeinen Ablauf. 

Expertenkurs Einreibung Herz und Niere

Verantwortlich

Manuela Garve und Martina Kiefer-v. Heynitz

Termin:
03.–05.05.2019

 

Zeiten

Freitag 16 – 21 Uhr
Samstag 9 – 18 Uhr
Sonntag 9 – 13 Uhr

Kursgebühr

200,– € (inklusive Pausenverpflegung, ohne Mittagessen)

Zu diesem Kurs gehört ein Vortrag von Martin Straube zum Thema „Alles wird auf Herz und Niere geprüft“ am Freitagabend um 19:30 Uhr

Bitte vorreservieren bei Manuela Garve ma.garve@web.de oder Tel. 04103/904460
Gerne beantwortet Frau Garve auch Ihre Fragen zum Kurs und zum allgemeinen Ablauf. 

 

 

Übkurse

Samstagsübkurse

Termine

  1. 27.10.2018
  2. 08.12.2018
  3. 02.03.2018

Verantwortlich

Manuela Garve und Martina Kiefer-v. Heynitz

Zeit

Samstag von 10:00–14:00 Uhr

Ort

Rudolf Steiner Haus Hamburg, Gartensaal

Kursgebühr

40,– €

Bitte vorreservieren bei Manuela Garve ma.garve@web.de oder Tel. 04103/904460
Gerne beantwortet Frau Garve auch Ihre Fragen zum Kurs und zum allgemeinen Ablauf. 

Übwochenende

Wegen der Nachfrage von Schüler/innen mit langen Anfahrtswegen nach einer zeitlich umfassenderen Übeinheit, wurde ein jährliches Übwochenende eingerichtet.

Zielgruppe

Kursteilnehmer aller Ausbildungsstufen und Ausbildungsinstitute

Termin

24.–26.05.2019

Verantwortlich

Manuela Garve und Martina Kiefer-v. Heynitz

Zeit

Freitag von 18:00 Uhr – Sonntag 12:00 Uhr

Ort

KuK Institut für Kommunikation und Kreativität
Barbara Zimmer-Walbröhe
Lange Straße 21
27404 Heeslingen/Boitzen
04287-9259699
0178-5308290

Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort vorhanden

Kursgebühr

220,– € inkl. Wochenendverpflegung

Bitte vorreservieren bei Manuela Garve ma.garve@web.de oder Tel. 04103/904460
Gerne beantwortet Frau Garve auch Ihre Fragen zum Kurs und zum allgemeinen Ablauf. 

Aufbaukurs 2017/2018:

 

Berufsbegleitende Weiterbildung in Rhythmischen Einreibungen nach Wegman/Hauschka

Ab Sept. 2017 findet die fortlaufende Weiterbildung mit 5 Aufbaukursen incl. eines öffentlichen Vortrages (siehe Veranstaltungsteil) statt.

Zeiten: Freitag 16­–21Uhr / Samstag 9–18 Uhr / Sonntag 9 –13 Uhr
Ort: Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11, 20148 Hamburg (vorauss. im Achteck-­‐Saal)
Kosten: 200 Euro pro Wochenende

AK 1 15.-17 09.2017

AK 10.-12.11.2017

AK 3 12.-14.01.2018

AK 06.04.-08.04.2018

AK 5 22.-24.06.2018

Kursleitung: Manuela Garve

 

Übkurse:

 14.10.2017 / 09.12.2017 / 24.02.2018 / 25.-27.05.2018

Kursgebühr 40 Euro

Kursleitung: Manuela Garve

Substanz-Wahrnehmungsseminar: Arnika und Oxalis - zwei Helfer in der Not

21.04.2018, 9:00 bis 18:00 Uhr, Praxis Dr. Klimpel, Langelohstraße 134, 22549 Hamburg – (Seminar für alle Menschen, für Rhythmische Einreiber besonders geeignet)

Arnika, Pflanze aus sonnigen Gebirgshöhen und Oxalis, lebend an den schattig-feuchten Waldesrändern werden bei Schock und Trauma therapeutisch eingesetzt.

Wir werden beide Öle in ihrer charakteristischen Substanz wahrnehmen und erkunden, wo und wie sie ihre unterschiedliche Wirkung im menschlichen Organismus entfalten.

Kursgebühr: 90 Euro

Übwochenende der Rhythmischen Einreiber

25.05.2018 bis 27.05.2018, im ländlichen Raum außerhalb Hamburgs – (Übkurs Rhythmische Einreibung)

Manuela Garve und Martina Kiefer- v. Heinitz: In diesem Mai möchten wir ein ganzes Übwochenende im ländlichen Raum außerhalb Hamburgs anbieten. Das bietet uns die Möglichkeit, intensiv an frisch gelernten oder auch bereits erfolgreich eingesetzten Griffen zu arbeiten ins Erleben zu kommen und in den Austausch darüber. Außerdem wollen wir uns in der Pflanzenbetrachtung einem unserer heimischen Bäume zuwenden, dem wir uns mit offenen Sinnen nähern. Wir werden sehen, ob und in welcher Weise sich seine Heilkraft durch die Wahrnehmung erschließen läßt. Freitag und Samstag laden wir am Abend zu einem open Space ein, wo es kleine kulturelle Leckerbissen in gemütlicher Runde geben wird. Und auch sonst wird es neben leckerem Essen genug Raum geben, um sich auszuruhen, den Garten zu genießen oder die nähere Umgebung zu erkunden.   Teilnehmerzahl: 6 Schlafen werden wir in Doppel-oder Mehrbettzimmern Kosten: 220 Euro plus 40 Euro für 2 Übernachtungen Eingeladen ist jeder, der sich mit den rhythmischen Einreibungen beschäftigt, das heißt sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene.

Neuer Einführungskurs 2018

Berufsbegleitende Weiterbildung in Rhythmischen Einreibungen nach Wegman/Hauschka

Ein neuer Einführungskurs in die Rhythmischen Einreibungen Wegman/Hauschka beginnt im Sept. 2018. An unserem Stand bei der "Langen Nacht der Anthroposophie" konnten Sie sich über unsere Anwendungen informieren und -wer einen Gutschein abbekam- auch an sich ausprobieren lassen.

Veranstaltungen für Rhythmische Einreibungen der Carus-Akademie finden ab sofort im Rudolf Steiner Haus statt. Bei weiteren Fragen: Manuela Garve ma.garve@web.de oder Tel.04103/904460 bzw. info@carus-akademie.de oder Tel. 040/819980

 

 Die Rhythmische Massage geht in Berlin an der Akademie Havelhöhe weiter: www.akademie-havelhoehe.de

Vergangenheit

Arbeitskreis Mutter/ Kind

Der Arbeitskreis Mutter/ Kind mit Ulf Beckmann kann trotz Verabschiedung von Fr. Batschko weitergeführt werden. Ulf Beckmann ist bereit heilpädagogische Krankheitsbilder näher zu bearbeiten.

Dieses Mal wird es das Thema „Autismus“ sein. Er hat vorgeschlagen, ein betroffenes Kind/einen Jugendlichen vorzustellen, um an ihm Das Wahrnehmen zu üben und zu lernen. Hat jemand ein Patientenkind, das er vorstellen möchte? Auch Erfahrungsberichte sind willkommen.

Nachdem wir uns mit dem Krankheitsbild näher vertraut gemacht haben, wollen wir versuchen, Behandlungsleitlinien miteinander zu entwickeln und auszuprobieren.

Gerne darf wieder ein Beitrag zum Pausenbuffet mitgebracht werden.

Zeit: Sa. 10.02.18, 17.30 Uhr – 21.00 Uhr – So. 11.02.18, 9.00 – 16.00 Uhr

Ort: Raphael-Schule , Quellental 25 , 22609 Hamburg

Finanzieller Beitrag: 50 €

Anmeldung bis spätestens 02.02.2018

bei Manuela Garve: ma.garve@web.de, tel.: 04103/ 904460